Internat LivinnX
Kraków
Realisierung:
2020
Entwurf:
MB Asymetria und Make It Yours
Bilder:
LivinnX

In Kraków wurde in den ehemaligen Elektronikbetrieben Telpod an der ul. Romanowicza 4 ein Internat eingerichtet, das anders ist als die anderen – das Internat LivinnX.

Die Ausstattung wurde hier im industriellen Stil entworfen und knüpft in vielen Details an die vorherige Funktion des Gebäudes an. Einige der Räume haben hier sogar 3,90 m Höhe.

Das Internat verfügt über 710 Betten in 290 Wohneinheiten mit unterschiedlicher Konfiguration. Jedes der Zimmer ist vollständig möbliert und verfügt über einen Aufenthaltsbereich mit Küchenzeile, einen Schlafbereich und ein Bad.

LivinnX Kraków ist eindeutig mehr als nur ein traditionelles Studentenwohnheim. Außer den Wohneinheiten, die sich in den sechs Obergeschossen befinden, gibt es im Internat LivinnX Kraków auch zahlreiche andere Annehmlichkeiten, die insgesamt 2.000 Quadratmeter Fläche einnehmen. Den Bewohnern stehen unter anderem Lern- und Unterhaltungsbereiche, eine gemeinsame Küche, ein ganztägig geöffnetes Fitness-Center, eine Sauna, ein Yoga-Raum, eine Kletterwand sowie sogar eine Terrasse mit Jacuzzi auf dem Dach des Gebäudes zur Verfügung.

Und genau in diesen Gemeinschaftsbereichen, die dem Lernen oder der Erholung dienen, wurden Möbel der Marke NOTI aus zahlreichen Kollektionen verwendet. So laden mehrere farbige Sofas Le Monde zusammen mit einem blauen Sofa Rosco zur Entspannung ein. Man kann auf unserer Bouli schaukeln sowie auf den grauen Stühlen Mamu oder Mishell bzw. den Polsterhockern x40 Platz nehmen. Die Weite der Terrasse und den Ausblick auf die Stadt von oben kann man in den Produkten Comfee genießen.

Dank der hervorragenden Lage sind die wichtigsten Hochschulen in Kraków vom LivinnX Kraków hervorragend mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Nachbarschaft der Altstadt und des ehemaligen jüdischen Stadtteils Kazimierz garantiert zudem den Zugang zu zahlreichen Kultur- und Dienstleistungseinrichtungen, wie Museen, Kunstgalerien, Clubs, Restaurants und dem Weichselboulevard.

Für den Entwurf des Umbaus des ehemaligen Telpod-Gebäudes sind die Krakauer Architekturbüros IMB Asymetria und Make It Yours verantwortlich, Generalauftragnehmer der Investition war die Firma UNIBEP S.A. Das im September 2019 eröffnete Internat wurde von der Firma Golub GetHouse in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Unternehmen CA Ventures International realisiert.

 

Entwurf: IMB Asymetria und Make It Yours
Realisierung: Salon Balma Sopot
Bilder: LivinnX

Cookies