Foyer des Stadtmuseums Gdynia
Realisierung:
2019
Entwurf:
AOS Studio Architektury
Bilder:
Bogna Kociumbas

An der Stelle des Treffpunkts von Land und Meer wurde ein modernes Gebäude aus Sandstein errichtet, das in seiner Form an ein Schiff erinnert.
Dies ist das Stadtmuseum Gdynia.

Das Museum ist sowohl eine Wissensquelle über das Leben der Stadt und ihrer Einwohner in der Vergangenheit, wie auch ein sehr dynamisches Kultur- und Bildungszentrum.  Es finden hier zahlreiche Treffen, Ausstellungen und Präsentationen statt. Es sollte daran erinnert werden, dass die Stadt ein hohes Bewusstsein für die wichtige Rolle des Designs im Alltag entwickelt hat und dieses Wissen gern weitergibt.

Im Entwurf der Eingangshalle des Museums, der von den Designern des AOS Studio Architektury in Zusammenarbeit mit Agata Karolczuk und Jakub Napolski, erstellt wurde, wurde die Fabrpalette auf Weiß- und Grautöne beschränkt, die durch starkes Rot dynamisiert werden. So entstand ein weitläufiger, moderner, graphischer Ort.

Bei der Realisierung wurden Möbel der Firma Noti verwendet. Den großen, hellen Treff- und Gesprächspunkt organisiert die Kollektion funktioneller Sitze Termo von Tomek Rygalik.

 

Entwurf: AOS Studio Architektury
Realisierung: Rubio
Bilder: Bogna Kociumbas, Stadtmuseum Gdynia

In der Implementierung verwendete Sammlungen
Cookies