Dorota Koziara

Designer, Künstler, Innenarchitekt, Art Director, Ausstellungskurator.

Sie studierte in Polen und Italien. 10 Jahre lang arbeitete sie mit Alessandro Mendini und Atelier Mendini in Milano. Seit 2005 befindet sich der Hauptsitz ihres Studios in Milano.

Zu seinen Leistungen gehören Innenarchitekturen für führende Unternehmen im Bereich Design wie Alessi, Swatch und Interieurs des Byblos Art Hotel Villa Amista. Er entwirft für Unternehmen wie Venini, Fiorucci, Hermes, Luxo, Abet Laminati, Swarovski, Bisazza, Fiat, Redds, Cosimo Martinelli, Comforty, Du Pont, Noti, Slamp, Kauffman, Ardcodife Louvre, Cosi Tabellini, Velab, Tubadzin, Krono, Almi Decor, Christian Dior und viele mehr.

Dorota Koziara nähert sich weitgehend den Themen Design. Als Designerin befasst sie sich auch mit der Förderung von Design, Unternehmensentwicklungsstrategie durch Design und Designkritik.

Seit vielen Jahren ist er auch Kurator und Organisator von Ausstellungen zur Förderung des Designs im internationalen Bereich, unter den wichtigsten "Real Industry Future Classics Comforty" Temporäres Museum für neues Design Superstudio Piu, Mailand Salone del Mobile 2011, "Polnisches Design - Design aus Wielkopolska" Salone del Mobile 2012, "Polnisches Design" Salone del Mobile 2013, Downtown Design Dubai 2013, Nationalmuseum "Mendini" und Kulczyk-Stiftung in Posen 2004 und 2014 "Mendini", Breslau, die Kulturhauptstadt Europas in der Neon Gallery, und das Architekturmuseum in Breslau, "Polnisches Design - Morgen" ist heute “- Salone del Mobile 2017, Milano.

Sammlungen
Cookies